hygrome


hygrome
hygroma et hygrome
(i-grô-ma et i-grôm') s. m.
Terme de chirurgie. Hydropisie des bourses muqueuses sous-cutanées, particulièrement au genou, devant la rotule.
   Terme grec signifiant humide, liquide.

Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré. . 1872-1877.

Regardez d'autres dictionnaires:

  • hygroma — [ igrɔma ] n. m. • hygrome 1808; lat. méd., cf. hygro et ome ♦ Méd. Collection séreuse enkystée. Par ext. ⇒ bursite. Hygroma du genou, du coude. ● hygroma nom masculin Épanchement liquidien des bourses séreuses situées aux points d appui (genoux …   Encyclopédie Universelle

  • Hygrom — Als Hygrom (v. griech. ὑγρόν „Flüssigkeit“) oder Wassergeschwulst wird eine mit Flüssigkeit gefüllte Zyste bezeichnet. Die Ergussbildung kann beispielsweise aufgrund einer chronischen Entzündung einer Sehnenscheide (Tendovaginitis) oder eines… …   Deutsch Wikipedia

  • Wassergeschwulst — Als Hygrom (v. griech. ὑγρόν „Flüssigkeit“) oder Wassergeschwulst wird eine mit Flüssigkeit gefüllte Zyste bezeichnet. Die Ergussbildung kann beispielsweise aufgrund einer chronischen Entzündung einer Sehnenscheide (Tendovaginitis) oder eines… …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Oberniedermayr — (* 31. Oktober 1899 in Bamberg; † 23. Juli 1986) in Starnberg[1][2] war Kinderchirurg und Gründer der Deutschen Gesellschaft für Kinderchirurgie. Inhaltsverzeichnis 1 Familie 2 Ausb …   Deutsch Wikipedia

  • Hygroma colli — Als Hygroma colli (Synonyme: Hygroma colli cysticum, zervikales Hygrom, jugular lymphatic obstructive sequence) wird eine sehr ausgeprägte Flüssigkeitsgeschwulst bzw. eine flüssigkeitsgefüllte Zyste im meist seitlichen Bereich des Halses (lat.:… …   Deutsch Wikipedia

  • Hygroma colli cysticum — Als Hygroma colli (Synonyme: Hygroa colli cysticum, zervikales Hygrom, Lymphangiom, jugular lymphatic obstructive sequence) wird eine sehr ausgeprägte Flüssigkeitsgeschwulst bzw. eine flüssigkeitsgefüllte Zyste im meist seitlichen Bereich des… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl August Schuchardt — (* 12. Januar 1856 in Göttingen; † Oktober 1901 in Stettin) war ein deutscher Chirurg und Gynäkologe. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Wirken 3 Schriften (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Zervikales Hygrom — Als Hygroma colli (Synonyme: Hygroa colli cysticum, zervikales Hygrom, Lymphangiom, jugular lymphatic obstructive sequence) wird eine sehr ausgeprägte Flüssigkeitsgeschwulst bzw. eine flüssigkeitsgefüllte Zyste im meist seitlichen Bereich des… …   Deutsch Wikipedia

  • Zystisches Nackenhygrom — Als Hygroma colli (Synonyme: Hygroa colli cysticum, zervikales Hygrom, Lymphangiom, jugular lymphatic obstructive sequence) wird eine sehr ausgeprägte Flüssigkeitsgeschwulst bzw. eine flüssigkeitsgefüllte Zyste im meist seitlichen Bereich des… …   Deutsch Wikipedia

  • Gelenkkrankheiten — Gelenkkrankheiten. Die Gelenke können auf verschiedene Weise erkranken, ganz bes. aber sind die gefäßreichen Theile, Synovialkapsel u. das Gelenkende der Knochen der Erkrankung ausgesetzt; letzteres wird sehr häufig von Entzündung befallen, die… …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.